Was ist los in Delmenhorst?

Neugründung zum Thema: Schüchternheit und soziale Phobie


Eine Gruppe von jungen Menschen zwischen 18 und 35 Jahren möchte eine neue Gruppe zum Thema Schüchternheit und soziale Phobie gründen. Ziel ist es, die eigene Schüchternheit abzubauen, Mut zu schöpfen und neue Freundschaften einzugehen. In der jungen Selbsthilfe gibt es zudem die Möglichkeit an bundesweiten Treffen teilzunehmen oder sich in dem Junge-Selbsthilfe-Blog mit weiteren aktiven Menschen deutschlandweit zu engagieren.

Falls Interesse besteht, kann man sich bei der Selbsthilfe-Kontaktstelle melden.

Hier geht es zu weiteren Informationen zur jungen Selbsthilfe:

  • #Schon mal an Selbsthilfegruppen gedacht? 
  • Junge Selbsthilfe Blog 
  • Nationale Koordinations- und Informationsstelle von Selbsthilfegruppen – NAKOS